Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fondsmanager Dan Roberts „Verkraftbarer Zinsanstieg“

Der Fondsmanager von Fidelity erklärt, warum Dividenden an Bedeutung gewinnen. Dem Manager des Global Dividend Fund gefallen „Old Tech“-Unternehmen aus den USA und auch ein paar Firmen aus Deutschland.
Daniel Dan Roberts Fidelity Quelle: Fidelity
Fidelity-Fondsmanager

Daniel Dan Roberts Fidelity

(Foto: Fidelity)

Frankfurt Anlageprofis rechnen mit neuen Rekorden bei Dividenden, wird 2018 das Jahr der Dividendenaktien?
Das vergangene Jahr war extrem positiv für Aktien. Die Kurse vieler Firmen sind schneller gewachsen als die Gewinne. Es ist unwahrscheinlich, dass das 2018 so weitergeht. Wir befinden uns in der Spätphase der Kursrally. Umso mehr gewinnen Dividenden an Bedeutung. Weltweit erzielen Anleger derzeit im Schnitt eine Dividendenrendite von drei Prozent, das erwartete Dividendenwachstum liegt bei fünf Prozent. Wie in der Vergangenheit tragen Dividenden auch künftig sicher einen großen Teil zur Gesamtperformance einer Aktie bei. Das sollte sich in diesem Jahr besonders auszahlen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Finance Briefing
Serviceangebote