Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Friedrich Merz Ein Plädoyer für die Aktie

Der Chairman von Blackrock Deutschland wirbt auf der Handelsblatt-Tagung „Banken im Umbruch“ für eine neue Aktienkultur in Deutschland, bessere Beziehungen zu den Vereinigten Staaten und lobt Finanzminister Schäuble.
„Die Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange muss jetzt gelingen.“ Quelle: Marc-Steffen Unger/Euroforum
Friedrich Merz, Chairman Blackrock Deutschland (r.), im Gespräch mit den Handelsblatt-Redakteuren Sven Afhüppe (li.) und Daniel Schäfer (im Hintergrund)

„Die Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange muss jetzt gelingen.“

(Foto: Marc-Steffen Unger/Euroforum)

FrankfurtEs war der Politiker, der aus Friedrich Merz sprach, als er auf der Bankentagung des Handelsblatts daran appellierte, das Verhältnis zu den Vereinigten Staaten nicht aufs Spiel zu setzen: „Ich würde mir wünschen, dass es einen Neustart der europäisch-amerikanischen Beziehungen gibt, wenn der Wahlkampf in den USA vorbei ist“, sagte der ehemalige Fraktionschef der CDU/CSU, der auch Präsident der „Atlantik-Brücke“ ist. Seit dem Frühjahr ist Merz Chairman des deutschen Ablegers des weltweit größten Vermögensverwalters Blackrock.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Friedrich Merz - Ein Plädoyer für die Aktie