Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußballclub bringt Tochter an die Börse Fenerbahce eröffnet Reigen türkischer IPOs

Nach einer dreijährigen Flaute stehen in der Türkei die Börsenaspiranten in den Startlöchern: Der Istanbuler Fußballclub Fenerbahce Spor Kulübü und der türkische Coca-Cola-Abfüller bereiten derzeit ihre Börsengänge vor.

Bloomberg NEW YORK. Fenerbahce, der 14mal die türkische Meisterschaft gewonnen hat, will in dieser Woche 15 Prozent mit seiner Merchandising-Tochter Fenerbahce Sportif für 29,5 Mill. Dollar an den Markt bringen. Coca-Cola Icecek Üretim, besser bekannt als Türkiye Coca-Cola, plant ebenfalls ein IPO, das eines der größten an der Börse Istanbul werden dürfte. Investoren rechnen mit einem Volumen von über 100 Mill. Dollar. Aktuell wird die Liste der potenziellen Neulinge ergänzt vom Frachtunternehmen Türkon Konteyner Tasimacilik ve Denizcilik und dem Textilhersteller GISAD. Beide Unternehmen haben für die kommenden Monate ihr Debüt angekündigt.

Quelle: Handelsblatt

Startseite
Serviceangebote