Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Geldanlage Auf der Jagd nach grüner Rendite – Erste Experten warnen vor Nachhaltigkeits-Blase

Ökologische und soziale Kriterien werden Anlegern immer wichtiger. Banken und Konzerne müssen sich anpassen. Nachhaltig investieren, nachhaltig managen: Wie geht das?
06.12.2019 - 04:00 Uhr
Immer mehr Anleger setzen auf nachhaltige Investments. Quelle: Benedetto Cristofani
Jagd nach grüner Rendite

Immer mehr Anleger setzen auf nachhaltige Investments.

(Foto: Benedetto Cristofani)

Wenn Simon Bond investieren will, muss er sich ins Zeug legen. Ganz ähnlich wie ein Gründer, der frisches Geld für sein Start-up sucht. Daher sagt der Fondsmanager vom Vermögensverwalter Columbia Threadneedle auch „Pitch“, wenn er etwa Gespräche mit Bundesbankern oder britischen Regierungsbeamten meint. „Ich greife tief in die Trickkiste, um mit meinen Argumenten durchzudringen“, sagt Bond.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Geldanlage - Auf der Jagd nach grüner Rendite – Erste Experten warnen vor Nachhaltigkeits-Blase
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%