Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Geldanlage Das grüne Dilemma: Die Rufe nach Regeln für Nachhaltigkeit in der Finanzbranche werden lauter

Grünes Investieren entwickelt sich großen Trend. Doch in der Praxis ist das schwieriger als gedacht. Welche Firmen sind grün und welche nicht?
27.05.2019 - 04:03 Uhr
Unternehmen in „grün“ und „nicht grün“ einzuteilen ist nach Experteneinschätzung oftmals problematisch. Quelle: dpa
Windräder

Unternehmen in „grün“ und „nicht grün“ einzuteilen ist nach Experteneinschätzung oftmals problematisch.

(Foto: dpa)

Berlin, Frankfurt Niemand kannte Clara Mayer. Bis zur VW-Hauptversammlung Mitte Mai. „Was Sie hier tun, ist nicht genug“, warf die 18-jährige Schülerin VW-Chef Herbert Diess vor. „Erst jetzt, nach Abgasskandal und öffentlichem Aufruhr fällt Ihnen ein, dass da noch was war mit der E-Mobilität“, wetterte die „Fridays for Future“-Aktivistin. Ihr Auftritt belegt: Das Thema Klimawandel ist nicht nur in der Gesellschaft angekommen. Es treibt auch die Wirtschaft um.

Immer stärker werden die Unternehmen danach bewertet, ob sie die Umwelt schädigen und soziale Fragen in ihrer Geschäftsstrategie berücksichtigen. Ein Leuchtturmprojekt soll der EU-Aktionsplan für eine nachhaltige Finanzwirtschaft sein. Auch die Finanzbranche gerät damit unter Druck, nachhaltig zu agieren, so einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels und zu einer zukunftsfähigen Welt zu leisten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Geldanlage - Das grüne Dilemma: Die Rufe nach Regeln für Nachhaltigkeit in der Finanzbranche werden lauter
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%