Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Geldanlage-Interview „Für Gewinnmitnahmen ist es noch zu früh“

Die Europäische Zentralbank öffnet wieder die Geldschleusen. Im Interview verrät Chefvolkswirt Jörg Zeuner was das für Anleger bedeutet, ob eine Inflation droht und warum die Bankenkrise erst einmal gebannt ist..
29.02.2012 - 13:46 Uhr
Jörg Zeuner ist Chefvolkswirt der VP Bank. Quelle: PR

Jörg Zeuner ist Chefvolkswirt der VP Bank.

(Foto: PR)

Die EZB stellt den europäischen Banken mehr als eine halbe Billion Euro zu Verfügung. Was bringt das?

Die Gefahr einer akuten Bankenkrise ist damit erst einmal gebannt. Es ist mehr als genug Liquidität vorhanden und die Refinanzierung fälliger Anleihen ist gesichert. Die bereits in den vergangenen Wochen erkennbare Erholung im Finanzsektor dürfte sich fortsetzen, auch wenn strukturelle Schwächen bestehen bleiben.

Als die Notenbank Ende letzten Jahres eine so große Geldspritze verabreicht hat, ging es an den Märkten deutlich aufwärts. Wird das wieder so kommen?

Es wird die Märkte unterstützen, vor allem Aktien und Anleihen der Peripherie-Staaten. Der Effekt wird diesmal geringer aber ausfallen, da alle mit einer entsprechenden Aktion gerechnet haben.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Haben Sie damit gerechnet, dass sich die Banken erneut so viel Geld leihen?

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Geldanlage-Interview - „Für Gewinnmitnahmen ist es noch zu früh“
    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%