Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Geldpolitik Der Zinstrend geht weiter nach unten

Schwache Nachfrage, wenig Investitionen, geringes Wachstum: Das führt dazu, dass Zinsen niedrig bleiben. Kommen noch Rezessionssorgen dazu, sind Zinssenkungen zu erwarten.
11.06.2019 - 03:55 Uhr
Aktien leiden aktuell unter Handelsstreit und Niedrigzinsen. Quelle: dpa
Börse Frankfurt

Aktien leiden aktuell unter Handelsstreit und Niedrigzinsen.

(Foto: dpa)

Frankfurt Statistiker sprechen gerne über den Unterschied zwischen „Lärm“ und „Signal“. Dabei ist die Kunst, aus dem „Lärm“ – einem Wust von zum Teil widersprüchlichen und schnell wechselnden Daten – das „Signal“ herauszufiltern, also eine Tendenz zu finden, die den Tag überdauert.

Die Politik produziert zurzeit eine Menge „Lärm“. In der vergangenen Woche steigerten sich die Märkte regelrecht in eine Angststimmung hinein, nachdem US-Präsident Donald Trump den Mexikanern mit hohen Zöllen gedroht hatte, um ihnen mehr Kooperation beim Kampf gegen illegale Einwanderung abzuringen.

Als am Freitag schwache Daten vom US-Arbeitsmarkt hinzukamen, flüchteten immer mehr Anleger in Staatsanleihen, was deren Kurse hochtrieb. Im Gegenzug sanken die Renditen auf immer neue Tiefstände. Zehnjährige Papiere aus den USA warfen nur noch knapp über zwei Prozent Rendite ab.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Geldpolitik - Der Zinstrend geht weiter nach unten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%