Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gottfried Urban im Interview „Südeuropa ist für Anleger interessant“

Renten sind out, Aktien dagegen gefragter denn je. Gottfried Urban, Vermögensverwalter bei der Neue Vermögen AG in München rät seinen Kunden zu mehr Risiko - und zu Investitionen in italienische und spanische Papiere.
24.09.2012 - 09:58 Uhr
Gottfried Urban ist Vorstand bei der Neue Vermögen AG und kümmert sich seit mehr als 20 Jahren um die Portfolios vermögender Kunden. Quelle: Neue Vermögen AG

Gottfried Urban ist Vorstand bei der Neue Vermögen AG und kümmert sich seit mehr als 20 Jahren um die Portfolios vermögender Kunden.

(Foto: Neue Vermögen AG)

Herr Urban, welche Wertpapiere sehen Sie derzeit gerne im Portfolio ihrer Kunden?

Da muss man unterscheiden zwischen dem, was wir gerne sehen und dem, wozu der Kunde bereit ist. Privatkunden möchten keine allzu großen Risiken auf sich zu nehmen. Die Furcht ist nach wie vor da: „Was passiert mit unserem Euro?“ Die schleichende Angst vor der Inflation führt zu Investitionen in feste Werte. Die Kunden kaufen sich Autos oder Häuser – die Immobilie ist wieder en vogue.

Sollten Anleger risikofreudiger sein?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%