Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Großinvestor Soros Milliarden-Investition in der Ukraine?

Der bekannte amerikanische Großinvestor Soros plant offenbar eine Milliardeninvestition in der Ukraine. Allerdings braucht es dafür politische Unterstützung seitens der USA und der EU, bekräftige der Großinvestor.
Kommentieren
Der Amerikaner will in der Ukraine offenbar in die Landwirtschaft und in Infrastrukturprojekte investieren. Quelle: Reuters
George Soros

Der Amerikaner will in der Ukraine offenbar in die Landwirtschaft und in Infrastrukturprojekte investieren.

(Foto: Reuters)

Wien Der US-Großinvestor George Soros will eine Milliarde Dollar in der Ukraine investieren. Voraussetzung für sein Engagement sei jedoch eine Unterstützung von den USA und der EU, sagte er der österreichischen Tageszeitung „Standard“ vom Montag.

„Ich stehe bereit. Es gibt konkrete Investitionsideen, zum Beispiel in der Landwirtschaft oder bei Infrastrukturprojekten. Ich würde eine Milliarde Dollar hineinstecken. Dabei muss Gewinn entstehen.“

Diese Erträge kämen dann seiner Stiftung zugute. „Aber privates Engagement braucht politische Führungsstärke. Der Westen, USA und EU gemeinsam, sollten sagen: Wir machen, was nötig ist, unterhalb der Schwelle eines militärischen Konflikts und immer im Rahmen des Minsker Abkommens“, sagte Soros.

Der Investor gilt als Größe in der internationalen Finanzbranche. Er gründete seinen Ruhm Anfang der 1990er Jahre mit erfolgreichen Marktwetten gegen das Britische Pfund. Das Magazin „Forbes“ schätzt sein Vermögen auf 24 Milliarden Dollar.

Finance Briefing
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Großinvestor Soros: Milliarden-Investition in der Ukraine?"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote