Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Handelsblatt testet Lotsen in der neuen Welt: Das sind die besten Berater für die Finanzwelt

Das Handelsblatt Research Institute hat die renommiertesten Consultingunternehmen für den Finanzsektor ermittelt. Gefragt sind vor allem Strategien für mehr Rendite.
01.12.2020 - 11:44 Uhr Kommentieren
Der Beratungsbedarf bleibt in der Coronakrise hoch. Quelle: dpa
Skyline des Frankfurter Bankenviertels

Der Beratungsbedarf bleibt in der Coronakrise hoch.

(Foto: dpa)

Köln Consulting erlebt auch in der Coronakrise eine hohe Nachfrage – gerade aus dem Finanzsektor. Dort herrscht so hoher Transformationsdruck, dass selbst die Pandemie kaum bremst. „Beratungen, die auf Banken und Versicherungen spezialisiert sind, waren in diesem Jahr noch mit am erfolgreichsten unterwegs“, berichtet Jonas Lünendonk, geschäftsführender Gesellschafter beim Marktforscher Lünendonk & Hossenfelder.

Während in der Industrie und besonders stark gebeutelten Branchen wie der Luftfahrt zahlreiche Projekte auf Eis gelegt wurden, wechselten die Berater in der Finanzbranche einfach ins Homeoffice – und arbeiteten weiter.

Große Teile der deutschen Banken sowie einige Versicherer müssen sich mühen, um den Anschluss nicht zu verlieren. „In Summe ist die Profitabilität in Zeiten schrumpfender Margen und niedriger Zinsen das drängendste Thema“, sagt Ella Rabener, Partnerin bei der BCG-Tochter Digital Ventures.

Mit wachsendem Respekt blickt manches etablierte Institut dabei auf die Fintechs. Häufig kombinieren die Start-ups der Finanzbranche moderne Technologie mit günstigen Gebühren sowie schicken Apps. 105 neue Start-ups mit Fokus auf diese Branche entstanden 2019, zeigt eine Studie von Comdirect, Barkow Consulting sowie dem Frühphaseninvestor der Commerzbank, dem Main Incubator.

Die Zahl der Gründungen habe sich zwar etwas verringert, sagt Comdirect-Bereichsvorstand Matthias Hach: „Der Innovationsdruck auf die klassischen Institute bleibt aber trotz des leichten Rückgangs hoch.“

Mit dem Vormarsch der Fintechs bekommt auch die Consultingbranche teilweise neue Aufgaben. Viele der gut bezahlten Strategiehelfer haben sich darauf eingestellt, als Vermittler zwischen den Welten zu dienen. Consulting, Finanzwelt, Fintech: „Das sind drei Spieler, die in einem Ökosystem sehr gut zusammenarbeiten können“, sagt Heinrich Grave. Er kennt alle Seiten.

Begonnen hat Grave in der Beratung, war dann bei der Deutschen Bank tätig und in den vergangenen zweieinhalb Jahren für die wachsende Zinsplattform Deposit Solutions aus Hamburg. Aktuell arbeitet er als freiberuflicher Consultant im Netzwerk des Berater-Vermittlers Comatch.

Als Konkurrenz für die eigene Profession sieht er die Start-ups nicht. „Die Rolle eines Fintechs ist sehr limitiert – und fokussiert sich meist auf ein Produkt oder ein Problem“, sagt Grave. „Berater gucken dagegen ganzheitlich auf die Finanzunternehmen.“

So sehen sich die Consultingfirmen als Lotsen für die traditionellen Banken: Wo bedroht ein Fintech ein Geschäftsmodell? Wo lohnt sich eine Zusammenarbeit, um von der neuen Technologie eines Start-ups zu profitieren? Und wo plustert sich ein Tech-Unternehmen vielleicht zu sehr auf?

„Vieles da draußen ist Lärm und Ablenkung“, sagt Beraterin Rabener. „Berater können beurteilen, welche Vorhaben wirklich Hand und Fuß haben, und die relevanten Implikationen für einen bestimmten Kunden ableiten.“

Grafik

Um das leisten zu können, müssen die Consultingfirmen jedoch investieren. Viel Aufwand fließt in die eigene Marktforschung rund um die Finanz-Start-ups. BCG unterhält etwa einen eigenen „Fintech Control Tower“, der weltweit 25.000 junge Tech-Firmen im Blick behält.

Zudem sind Berater mit Erfahrung aus beiden Welten heiß begehrt: McKinsey beförderte beispielsweise vor einem Jahr Matthias Lange zum Partner – vorher war er beim Company-Builder Finleap in verantwortlicher Position. Ella Rabener baute den Robo-Advisor Scalable Capital mit auf, bevor sie im Sommer 2019 zu BCG Digital Ventures wechselte.

Von den Beratern vor Ort ist anpacken gefordert – ein branchenübergreifender Trend. So verlangen Kunden zunehmend, dass die Consultants nicht nur ein Strategiepapier hinterlassen, sondern mit an die Umsetzung gehen. Im Finanzsektor verstärken sich zahlreiche Beratungsfirmen deshalb mit eigenen IT-Abteilungen. Sopra Steria bemüht sich etwa gerade um die Softwaretochter der kriselnden Fidor Bank.

Teils streben die Berater enge Verflechtungen an. Bearing Point beteiligt sich über einen Beteiligungsarm an Start-ups, BCG Digital Ventures baut gemeinsam mit Kunden eigene Tech-Unternehmen auf. Auch die Beratungsteams sind bunter gemischt: Kunden erwarteten, dass Spezialisten für Softwareentwicklung oder Datenanalyse ins Spiel gebracht werden können, sagt Marktbeobachter Lünendonk.„Die Unternehmen wollen diese Experten nicht über das ganze Projekt bezahlen, aber sie verlangen, dass die Beratung einen Zugriff auf sie hat.“

Die Consultinganbieter zielen nicht nur darauf, das aktuelle Geschäft zu sichern. Einige der Fintechs können auch zu potenziellen Kunden heranwachsen – und so Wachstum bringen. Manches Start-up sammelt Millionensummen von Investoren ein, kommt mit dem Aufbau der eigenen Organisation aber nicht immer hinterher. „In den Fintechs steckt nicht immer notwendigerweise das tiefe Banken-Know-how“, sagt Consultant Grave, „das kann dann auch über Berater und deren Wissen aufgefüllt werden.“

Mehr: Rendite mit gutem Ruf: Das sind die renommiertesten Fondsmanager.

Startseite
Mehr zu: Handelsblatt testet - Lotsen in der neuen Welt: Das sind die besten Berater für die Finanzwelt
0 Kommentare zu "Handelsblatt testet: Lotsen in der neuen Welt: Das sind die besten Berater für die Finanzwelt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%