Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Historische Wertpapiere Es geht um viel mehr als nur Rendite

Auch nach ihrer aktiven Börsenkarriere können Aktien oder Anleihen ihren Besitzern gute Renditen einbringen. Doch für das Gros der Sammler historischer Wertpapiere ist das lediglich ein Randaspekt. Ein Auktionsbesuch.
21.04.2013 - 18:28 Uhr
Sammler beim Bieten auf eine historische Aktie. Quelle: Michael Stahl

Sammler beim Bieten auf eine historische Aktie.

Würzburg Als Unternehmen Pleite gehen, an denen Siegfried Wisotzky beteiligt ist, weiß er zunächst nicht, was er tun soll. Einige der Wertpapiere in seinem Depot sind plötzlich nur noch das Papier wert, auf das sie gedruckt wurden. Trotzdem lässt sich Wisotzky die Unternehmensbeteiligungen mit der Post zuschicken. Doch, „was anfangen mit dem Zeug?“, fragt er sich. Auf der Suche nach einer Verwertungsmöglichkeit stößt er auf Sammlerbörsen und Auktionen, auf denen Papiere wie seine weiter ver- und gekauft werden. Das war vor mehr als 20 Jahren. Inzwischen ist Wisotzky fester Bestandteil der deutschen Sammlerszene.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%