Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hypothekenkrise Viele Anlagen sind vom Virus befallen

Fast alle Finanzprodukte können vom Virus infiziert sein.

Lebensversicherung

Die Anlagemanager der Versicherer scheuen traditionell Aktien und investieren lieber am Zinsmarkt. Die Gefahr ist groß, dass einige dabei auch zu neuartigen Produkten gegriffen haben, in denen die giftigen Papiere verpackt sind. Das kann auf die Rendite drücken.

Betriebsrente

Die großen Pensionsfonds werden in der Regel ebenfalls von Anlagemanagern in Versicherungen gesteuert. Daher bestehen die identischen Risiken wie bei Lebensversicherungen.

Aktien

Gefährdet sind insbesondere Titel von Banken und Versicherungen. Die Börse bleibt nervös, ob sich die Institute nicht doch stärker als zugegeben bei faulen Kreditprodukten engagiert haben.

Fonds

Was für Aktien gilt, trifft auch Aktienfonds. Renten- und Geldmarktfonds haben zum Teil in umstrittene Papiere investiert.

Zertifikate

Gerade in kompliziert gestrickten Zertifikaten können Risikopapiere eingebaut sein.

Startseite
Serviceangebote