Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Indexfonds US-Anbieter drängen auf europäischen ETF-Markt

Der Markt für börsengehandelte Indexfonds in Europa boomt. Die großen US-Geldverwalter wollen mitspielen. Ein Experiment mit ungewissem Ausgang.
24.07.2018 - 20:00 Uhr
Weltweit gibt es inzwischen mehr als drei Millionen Börsenindizes – aber gerade einmal 43.000 einzelne Aktien. Quelle: POW!!!
Neues Anlageuniversum

Weltweit gibt es inzwischen mehr als drei Millionen Börsenindizes – aber gerade einmal 43.000 einzelne Aktien.

(Foto: POW!!!)

Frankfurt Die Mathematiker haben einen Begriff für besonders rasantes Wachstum: exponentiell. Wer allerdings versucht, die seit der Jahrtausendwende sprunghaft steigende Zahl von Börsenindizes in einer exponentiell steigenden Kurve darzustellen, wird frustriert feststellen, dass dieses Vorhaben zum Scheitern verurteilt ist.

Der Branchenverband der Indexanbieter IIA schätzt, dass mittlerweile rund 3,3 Millionen Börsenmesslatten weltweit im Umlauf sind. „Die Zahl übertrifft die der liquideren Aktien weltweit bei Weitem, diese liegt bei ungefähr 43.000“, stellt Inigo Fraser-Jenkins, Analyst beim Vermögensverwalter Alliance Bernstein in London, fest.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Indexfonds - US-Anbieter drängen auf europäischen ETF-Markt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%