Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insiderbarometer Börsenturbulenzen können Topmanager nicht beunruhigen

Handelsstreit hin oder her: Vorstände und Aufsichtsräte in Deutschland kaufen weiter Aktien ihrer eigenen Firmen. Verkäufe gab es zuletzt kaum.
13.05.2019 - 04:04 Uhr
Topmanager erschrecken die Börsenturbulenzen nicht  Quelle: dpa
Pro Sieben Sat 1 Media

Ende April kaufte Vorstandschef Max Conze Unternehmensaktien für knapp eine Million Euro.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Unsicherheit an den Aktienmärkten steigt, viele Investoren werden nervös. Die neuen Strafzölle der USA gegen China haben den Aufwärtstrend an den Börsen gestoppt – auch wenn es am Freitag zunächst an den Märkten aufwärtsging. Noch am Donnerstag hatte zudem der Volatilitätsindex VDax – eine Art Angstbarometer für die Börsen – ein Jahreshoch erreicht. „Die Handelskonflikte rund um die USA lassen sich kaum über Nacht lösen und werden daher die Finanzmärkte weiter in Atem halten“, sagt dazu Robert Greil, Chefstratege der Privatbank Merck Finck.

Vorstände und Aufsichtsräte in Deutschland erschrecken diese Aussichten offensichtlich nicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Anlegern haben sie in den vergangenen beiden Wochen keine nennenswerten Verkäufe von Aktien der eigenen Unternehmen an die Finanzaufsicht Bafin gemeldet. Die Käufe zogen dagegen an, die Insider, die ihre Unternehmen gut kennen, kauften mehr Aktien.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Insiderbarometer - Börsenturbulenzen können Topmanager nicht beunruhigen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%