Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Internet-Banking im Test Hier gibt’s das sicherste Online-Banking

Internetkriminelle rüsten auf. Für Banken wird es dadurch schwieriger, die Online-Banking-Daten ihrer Kunden zu schützen. Der Handelsblatt-Test zeigt, welche Filial- und Direktbanken besonders auf Sicherheit setzen.
02.01.2017 Update: 04.01.2017 - 10:51 Uhr
Beim Online-Banking bieten die Geldinstitute unterschiedliche Sicherheitsstandards. Quelle: dpa
Cyberkriminalität

Beim Online-Banking bieten die Geldinstitute unterschiedliche Sicherheitsstandards.

(Foto: dpa)

Köln Experten der US-amerikanischen Cybersicherheitsfirma Fortinet warnten kürzlich vor einem Trojaner, der es auf sensible Daten deutscher Bankkunden abgesehen hat. Der Schädling tarnt sich als E-Mail- oder Online-Banking-App und befällt Smartphones und andere Geräte, die unter dem Betriebssystem Android laufen. Er späht Log-in-Daten für das Onlinebanking aus, greift Kreditkartendaten ab, kann überdies SMS verschicken und empfangen und sogar Anrufe tätigen. Den Schädling zu erkennen und loszuwerden ist schwierig, so die Fortinet-Spezialisten. Am besten, man fängt ihn sich gar nicht erst ein.

Internetnutzer sollten keine Apps aus dubiosen Quellen installieren, mahnen Cybersicherheitsexperten. Auch bei E-Mails unbekannter Absender ist Vorsicht geboten. Sogenannte Phishing-Mails enthalten oft einen Link, über den Betrüger Daten abfischen oder Schadsoftware auf Smartphone oder Computer installieren. Verbraucherschützer sammeln laufend Informationen über Betrugsfälle durch Phishing. Zuletzt hatten es Cyberkriminelle vor allem auf Kunden des Online-Bezahldienstes Paypal, der Direktbank ING-Diba, der Commerzbank und der Postbank abgesehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Internet-Banking im Test - Hier gibt’s das sicherste Online-Banking
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%