Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Investment Live „Wir leben in einer Illusion von Stärke“

Politische Unsicherheit, Börsenrekorde und Nullzinsen – keine einfachen Zeiten für Anleger. Auf der Handelsblatt „Investment Live“ hat Markus Koch mit Wirtschafts- und Finanzexperten über Anlagestrategien diskutiert.
06.06.2017 - 16:39 Uhr
Bei der Anlegerinitiative der Deutschen Bank und des Handelsblatts diskutierten (v.l.n.r.) Ulrich Stephan, Sven Afhüppe, Oliver Plein und Markus Koch miteinander. Die Veranstaltung fand im Hotel Bayerischer Hof in München statt. Quelle: argum / Thomas Einberger für Handelsblatt
Investment Live

Bei der Anlegerinitiative der Deutschen Bank und des Handelsblatts diskutierten (v.l.n.r.) Ulrich Stephan, Sven Afhüppe, Oliver Plein und Markus Koch miteinander. Die Veranstaltung fand im Hotel Bayerischer Hof in München statt.

(Foto: argum / Thomas Einberger für Handelsblatt)

Düsseldorf Der Dax eilt von Rekord zu Rekord. Viele Anleger können sich über stattliche Gewinne freuen. Seit Jahresbeginn hat der deutsche Standardwerteindex mehr als zehn Prozent zugelegt, auf Sicht von sechs Monaten sind es sogar über 20 Prozent. Kein Wunder, dass die mehr als 500 Gäste im Festsaal des Bayerischen Hofs in München gut gelaunt sind und äußerst optimistisch auf ihr Depot schauen. Immerhin geben 83 Prozent bei einer Abstimmung an, dass 2017 ein gutes Anlagejahr für sie werden dürfte. Doch all die Börsenrekorde und Kursgewinne können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die politische Lage unübersichtlich ist. Die transatlantischen Beziehungen sind angespannt, der Graben zwischen Europa und den USA unter Präsident Donald Trump ist so tief wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Briten werden aus der Europäischen Union austreten – mit noch ungewissen Folgen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Investment Live - „Wir leben in einer Illusion von Stärke“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%