Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kleinanleger Nicht so dämlich, wie viele glauben

Kleinanleger müssen viel Spott über sich ergehen lassen. Aber sie sind gar nicht so doof, wie oft dargestellt. Das zeigen aktuelle Studien. Zumal es gute Gründe gibt, jetzt Aktien zu kaufen.
28.06.2012 - 12:14 Uhr
Die Zahl der Aktionäre in Deutschland ist in den vergangenen Jahren gesunken. Nur noch die Hartgesottenen sind übriggeblieben. Quelle: Andreas Reeg - VISUM

Die Zahl der Aktionäre in Deutschland ist in den vergangenen Jahren gesunken. Nur noch die Hartgesottenen sind übriggeblieben.

(Foto: Andreas Reeg - VISUM)

Düsseldorf Der Aktionär ist eine gefährdete Spezies, zumindest in Deutschland. In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Aktienanleger deutlich gesunken. Kein Wunder. Die kräftigen Schwankungen, nicht zuletzt der Absturz in der Finanzkrise haben die Anleger verschreckt. Die anschließende Rally haben viele schon nicht mehr mitbekommen. Wer kauft überhaupt noch Aktien? Und warum?


Dieser Frage ist die Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) in Zusammenarbeit mit der Uni Leipzig und der Hochschule für Ökonomie & Management in Essen nachgegangen. Das Ergebnis: Die Aktionäre sind kein bemitleidenswertes Häufchen. Diejenigen, die dabei geblieben sind, haben aus Fehlern gelernt. Sie wissen, was sie tun, lassen sich nicht von Beratern oder Banken reinreden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%