Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kollektive Fonds Weisheit der Vielen statt Dummheit des Einzelnen

Wer sich bei der Geldanlage auf einzelne Börsengurus verlässt, läuft Gefahr, auf das falsche Pferd zu setzen. Eine Alternative bieten Fonds und Internetplattformen, die das Wissen vieler Tippgeber bündeln.
22.08.2013 - 14:06 Uhr
Gemeinsam können Anleger mehr erreichen als alleine. Quelle: Getty Images

Gemeinsam können Anleger mehr erreichen als alleine.

(Foto: Getty Images)

Düsseldorf Warren Buffett, George Soros und John Paulson, das sind echte Börsengurus. Ihr besonderes Gespür für Trends hat sie reich gemacht. Doch von ihnen gibt es nur wenige – selbst ernannte Experten dagegen umso mehr. Viele von ihnen erzielen zwar eine Zeit lang hohe Renditen, doch dann bricht die Performance ganz schnell wieder ein. Und selbst die Gurus sind nicht unfehlbar. Das bewies jüngst etwa John Paulson, der einst das Platzen der US-Immobilienblase voraussah, nun aber mit seiner Wette auf steigende Goldpreise hohe Verluste einfuhr. Wem also soll der Privatanleger vertrauen?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%