Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kolumne Um den Bullenmarkt muss man sich keine Sorgen machen

Aktienmärkte gehen nicht an Altersschwäche zugrunde. Sie enden, wenn Erwartungen die Realität übertreffen. Doch von Euphorie kann aktuell keine Rede sein.
20.03.2019 - 17:09 Uhr
Der Autor ist Gründer und Chairman der US-Vermögensverwaltung Fisher Investments und schreibt regelmäßig im Handelsblatt. Quelle: Privat
Ken Fisher

Der Autor ist Gründer und Chairman der US-Vermögensverwaltung Fisher Investments und schreibt regelmäßig im Handelsblatt.

(Foto: Privat)

Im Januar sprach ich von dem zu erwartenden v-förmigen Anstieg der Aktien, hinein in ein erfreuliches Jahr 2019. Zwei Monate später sind wir bereits mittendrin. Nach dem Dezembertief erholten sich die Aktienmärkte im Verlauf des Februars weltweit um 16,3 Prozent. Der Deutsche Aktienindex (Dax) kletterte um 10,9 Prozent. Nun fragen sich viele, wohin sich die Aktien jetzt bei einer etwas verlangsamten Entwicklung wohl bewegen. Die kurze Antwort: nach oben. 

Der längste globale Bullenmarkt der Geschichte feierte am 9. März seinen zehnten Geburtstag. Die wenigsten glauben, dass er noch eine Strecke vor sich hat. Viele gehen von einem Abschwung aus. Sie sehen einen alten Bullen, der zu müde ist, um vermeintlichen Negativentwicklungen etwas entgegensetzen zu können.

Zwischen Sorge und Euphorie

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kolumne - Um den Bullenmarkt muss man sich keine Sorgen machen
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%