Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar Computerspiele-Hersteller sollten staatlich gefördert werden – aber mit Maß

Es gibt gute Gründe, die Entwicklung von Computerspielen zu subventionieren. Denn sie dienen bei weitem nicht nur der Unterhaltung.
21.08.2018 - 13:41 Uhr
Gamescom: Bär fordert staatliche Unterstützung für Computerspiele Quelle: dpa
Computerspiele

Technologien wie Virtual Reality und Plattformen für die visuelle Darstellung werden auch in der Autoindustrie, den Medien oder der Architektur eingesetzt.

(Foto: dpa)

Die Chancen stehen gut, dass die Computerspielehersteller in Deutschland Förderung aus dem Bundeshaushalt bekommen. Mit Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) setzt eine prominente Befürworterin das Thema in der Bundesregierung auf die Tagesordnung. Der Gedanke ist richtig: Die Branche entwickelt Zukunftstechnologien, die in der gesamten Wirtschaft zum Einsatz kommen können. Die Hersteller zu unterstützen dient dem Standort.

Erstens: Bei der Entwicklung von Computerspielen geht es nicht nur um Unterhaltung. Technologien wie Virtual Reality und Plattformen für die visuelle Darstellung kommen auch in der Autoindustrie, in den Medien oder in Architekturbüros zum Einsatz. Zudem sind die Hersteller bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen innovativ.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar - Computerspiele-Hersteller sollten staatlich gefördert werden – aber mit Maß
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%