Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Krebsforschung In Krebstherapien zu investieren ist für Anleger nicht leicht

Krebsmedikamente sind zum wichtigsten Wachstumstreiber der Pharmabranche geworden. Der Boom hat sich 2019 noch verstärkt.
Neue Krebsmedikamente führen seit einigen Jahren die Zulassungsstatistiken an. Quelle: dpa
Krebsforschung

Neue Krebsmedikamente führen seit einigen Jahren die Zulassungsstatistiken an.

(Foto: dpa)

Frankfurt Rezessionsängste machen sich derzeit in vielen Branchen breit. Im Pharmasektor ist davon wenig zu spüren. Anders als Autoproduzenten und Maschinenbauer verbuchen Medikamentenhersteller überwiegend solides Wachstum. Das zeigten jüngst auch die ersten Halbjahresberichte aus der Branche. Sogar die Prognosen gehen bei Big Pharma eher nach oben als nach unten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Finance Briefing

Mehr zu: Krebsforschung - In Krebstherapien zu investieren ist für Anleger nicht leicht

Serviceangebote