Moody’s-Prognose Fonds werden günstiger

Die laufenden Gebühren für Investmentfonds könnten in den kommenden Jahren aufgrund des stärkeren Wettbewerbs in der Branche um bis zu 15 Prozent fallen, schätzt die Ratingagentur Moody’s.
Die Ratingagentur hält gut Nachrichten für Anleger bereit. Quelle: AP
Moody's

Die Ratingagentur hält gut Nachrichten für Anleger bereit.

(Foto: AP)

FrankfurtGute Nachricht für Anleger: Die laufenden Gebühren für Investmentfonds könnten in den kommenden Jahren aufgrund stärkeren Wettbewerbs in der Branche um bis zu 15 Prozent fallen. Das zumindest schätzt die Ratingagentur Moody’s Investors Service in einem Bericht über die Folgen der Finanzmarktrichtlinie Mifid II für die Fondsbranche. Die neue Richtlinie ist seit Jahresbeginn in Kraft. Sie zielt unter anderem auf mehr Anlegerschutz, der durch verbesserte Transparenz und gezieltere Beratung erreicht werden soll.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Moody’s-Prognose - Fonds werden günstiger

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%