Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Dax: Mehr Risiken als Chancen?

Zum Wochenbeginn dümpelt der Dax in der Verlustzone und unsere Autoren fragen sich, ob der Index noch Luft nach oben hat. Nein, sagt Georgios Kokologiannis. Daniel Hupfer dagegen bewahrt seinen Optimismus.
09.02.2015 - 19:24 Uhr
Georgios Kokologiannis Quelle: Pablo Castagnola

Georgios Kokologiannis

(Foto: Pablo Castagnola)

Kaum noch Potenzial beim Dax prognostizieren die Experten von JP Morgan. Die Analysten der US-Bank haben den deutschen Aktienindex abgestuft von „Übergewichten“ auf „Neutral“. Sie verweisen auf die zuletzt starke Entwicklung des Börsenbarometers. Der Dax habe sich in den vergangenen drei und sechs Monaten besser als alle anderen Indizes der großen Industrieländer geschlagen.

Der größte Kurstreiber für den Dax sei die Euro-Schwäche gewesen. Doch die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sich die Abwertung der Währung weiter fortsetze sei gering. Eine weitere wichtige Stütze falle mit den steigenden Ölpreisen weg. Zudem sei in dem Index auch kein Energiewert enthalten, der von höheren Öl-Notierungen profitiert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Dax: Mehr Risiken als Chancen?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%