Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Dax: Mehr Risiken als Chancen?

Zum Wochenbeginn dümpelt der Dax in der Verlustzone und unsere Autoren fragen sich, ob der Index noch Luft nach oben hat. Nein, sagt Georgios Kokologiannis. Daniel Hupfer dagegen bewahrt seinen Optimismus.
2 Kommentare
Georgios Kokologiannis Quelle: Pablo Castagnola

Georgios Kokologiannis

(Foto: Pablo Castagnola)

Kaum noch Potenzial beim Dax prognostizieren die Experten von JP Morgan. Die Analysten der US-Bank haben den deutschen Aktienindex abgestuft von „Übergewichten“ auf „Neutral“. Sie verweisen auf die zuletzt starke Entwicklung des Börsenbarometers. Der Dax habe sich in den vergangenen drei und sechs Monaten besser als alle anderen Indizes der großen Industrieländer geschlagen.

Der größte Kurstreiber für den Dax sei die Euro-Schwäche gewesen. Doch die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sich die Abwertung der Währung weiter fortsetze sei gering. Eine weitere wichtige Stütze falle mit den steigenden Ölpreisen weg. Zudem sei in dem Index auch kein Energiewert enthalten, der von höheren Öl-Notierungen profitiert.

Ich teile diese Auffassung und sehe derzeit mehr Abwärtsrisiken als Aufwärtschancen. Genau darauf habe ich mein Depot ausgerichtet, um auch langfristig meine obersten Ziele zu erreichen: Eine möglichst kontinuierliche und schwankungsarme Rendite von sechs bis acht Prozent per annum –unabhängig davon, ob es an den Anlagemärkten gerade rauf- oder runtergeht.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Voestalpine: Nichts verdient und nichts verloren
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Musterdepots - Dax: Mehr Risiken als Chancen?

2 Kommentare zu "Musterdepots: Dax: Mehr Risiken als Chancen?"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Meine Anlagen haben einen 100-jährigen Horizont, so kann ich, nach meinen Berechnungen, meinen Lebensabend ausschweifend genießen.

  • Natürlich gibt es mehr Chancen als Risiken.
    Aktien sind Sachwerte und alternativlos. Man muss nur die richtigen Aktien zum richtigen Zeitpunkt kaufen,so wie ich.
    Ich beweise das im "Börse Frankfurt Forum" schon seit Monaten,soweit man das in einem anonymen Forum beweisen kann.
    Ich plane langfristig,also 30-50 Jahre und da machen mir Kursschwankungen nichts aus,dafür kassiere ich auch noch die Dividende.

Serviceangebote