Musterdepots „Die Unternehmensdaten von Wirecard sind sehr vielversprechend“

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Sönke Niefünd erklärt, weshalb er seine Wirecard-Position zurückkauft.
Kommentieren

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Ulf Sommer

US-Präsident Donald Trump hat die amerikanische Notenbank Federal Reserve frontal angegriffen. Ihr Kurs der Zinserhöhungen sei „verrückt“ und „zu aggressiv.“ Angesichts der Turbulenzen an den Märkten will er die Fed zu einem vorsichtigeren Kurs drängen – doch er wird vermutlich das Gegenteil bewirken. Indem er sich einmischt, macht Trump es für die Fed noch schwerer, von ihren geplanten Zinserhöhungen abzurücken. Schließlich würde es sonst schnell Diskussionen über ihre Unabhängigkeit geben. Die Fed strebt vier weitere Zinserhöhungen bis Ende 2019 an. Daran wird sich wohl nichts ändern.

Grafik

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Die meisten DAX-Konzerne haben ihre Dividendenausschüttungen im Vergleich zum Vorjahr erhöht. Viele Anleger unterschätzen die Bedeutung von Dividendenzahlungen und die Wichtigkeit von deren Wiederanlage. Ein kleines Beispiel: Während der „normale“ DAX Index, bei dem die Dividenden bei der Performanceberechnung berücksichtigt werden, circa 45 Prozent über dem Hoch der „Dotcom“ bzw. „Telekom-Blase“ von Anfang 2000 steht, befindet sich der reine Kursindex, also ohne Berücksichtigung der Dividenden, gerade auf dem Niveau vom Februar-März 2000. Unser Aktienkernportfolio weist eine überdurchschnittliche Dividendenrendite auf.

 

Grafik

Das Privatbank-Depot: Sönke Niefünd, Otto M. Schröder Bank

Sönke Niefünd

Die von der amerikanischen Fed avisierte Möglichkeit, die Leitzinsen noch stärker anzuheben, hat an den weltweiten Kapitalmärkten zu Kursverlusten geführt. In den vergangenen zwei Börsentagen verlor auch der DAX über drei Prozent und notiert aktuell unter 11.600 Punkten. Die technische Analyse spricht nun von einem „Bärenmarkt“, der weitere Kursrückgänge erwarten lässt.

Die sehr volatile Wirecard Aktie, seit Ende September im DAX, konnte sich dieser Korrektur nicht entziehen. Gewinnmitnahmen am Mittwochnachmittag dieser Woche ließen die Aktie bis auf EUR 149,50 fallen. Die Unternehmensdaten sind weiterhin sehr vielversprechend. 70 Prozent der Analysten empfehlen Wirecard zum Kauf mit Kurszielen oberhalb von EUR 200. Wir haben daher unsere im September verkaufte Position zurück gekauft.

Grafik

Die Regeln der Depots

Die Musterdepots veranschaulichen aussichtsreiche Anlagestrategien und geben Anregungen, mit denen Investoren ihre Renditeziele erreichen können. Im Vordergrund steht nicht ein Wettbewerb zwischen den drei Portfolios, sondern vielmehr die Nachvollziehbarkeit und Transparenz der Anlageentscheidungen für den Leser. Jeder Kommentator startet mit einem fiktiven Anfangskapital von 100.000 Euro. Zu Beginn, am Freitag, dem 31. Januar 2014, wurden mindestens fünf Wertpapiere gekauft. Danach steht es den Kommentatoren frei, wann sie investieren. Es werden Gebühren für Kauf und Verkauf von 0,25 Prozent angenommen und vom Barbestand abgezogen. Zinsen und Dividenden werden dem Barbestand zugebucht. Die Depotzusammensetzung muss sich nicht täglich ändern.

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Die vollständigen Depots finden Sie hier: Handelsblatt-Depot, Social-Trading-Depot, Privatbank-Depot.

Startseite

Mehr zu: Musterdepots - „Die Unternehmensdaten von Wirecard sind sehr vielversprechend“

0 Kommentare zu "Musterdepots: „Die Unternehmensdaten von Wirecard sind sehr vielversprechend“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%