Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Erwartungen an Bilanzen sind zu hoch

Die Bilanzen der meisten Firmen sowohl im Dax als im S&P 500 haben Erwartungen der Analysten übertroffen. Dennoch sind die Kurse gesunken. Zu Unrecht, findet Daniel Hupfer. Die Firmen ächzen unter zu hohen Erwartungen.
29.07.2015 - 19:00 Uhr
Daniel Hupfer

Daniel Hupfer

Die aktuelle Berichtssaison mag die Anleger bislang nicht so recht überzeugen. Obwohl beim S&P 500 75 Prozent der Unternehmen die Gewinnerwartungen übertroffen haben, sind die Kurse in den vergangenen Wochen gesunken, und dasselbe gilt auch für den Dax. Allerdings tun sich die deutschen Unternehmen wesentlich schwerer, die Gewinnerwartungen zu erreichen. Bis auf Daimler haben allen anderen Firmen die Erwartungen verfehlt. Daraus lässt sich aber nicht automatisch die Schlussfolgerung ziehen, dass es für die hiesigen Unternehmen nicht gut läuft.

Das Problem ist, dass die Gewinnerwartungen für die Dax-Unternehmen seit Jahresbeginn deutlich angehoben wurden, während in den USA das Gegenteil der Fall ist. Von daher liegt die „Erwartungslatte“, die deutsche Firmen überwinden müssen, höher. Dass die Dax-Unternehmen durchaus überzeugende Zahlen liefern, zeigt der Blick auf die Umsatzentwicklung: Verglichen mit den Prognosen haben fast alle Unternehmen besser abgeschnitten als erwartet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%