Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Gewappnet gegen Draghis Geldschwemme

Draghis Worte wirken und der Dax ist kaum zu bremsen. Unsere Autoren nutzen den Bullenmarkt für den Moment. Fest steht aber: Die langfristigen Folgen des geldpolitischen Experiments der EZB sind kaum abzuschätzen.
25.01.2015 - 15:00 Uhr
Georgios Kokologiannis Quelle: Pablo Castagnola

Georgios Kokologiannis

(Foto: Pablo Castagnola)

Angetrieben vom geldpolitischen Vabanquespiel der Europäischen Zentralbank geraten die Aktienmärkte außer Rand und Band. So ist etwa der Dax allein in den vergangenen zweieinhalb Wochen um mehr als 1300 Punkte nach oben geschnellt – das ist mehr als fünfmal soviel wie das Börsenbarometer im gesamten Jahr 2014 zugelegt hat.

Seitdem sich ab Mitte Oktober immer deutlicher abzeichnete, dass EZB-Chef Mario Draghi seine Weichwährungsvorhaben notfalls mit der Brechstange durchsetzen wird, haben Spekulanten den deutschen Leitindex mittlerweile sogar um insgesamt 28 Prozent in die Höhe katapultiert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Gewappnet gegen Draghis Geldschwemme
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%