Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Kommt jetzt die Zeit der Value-Aktien?

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Stratege Alexander Kovalenko beschäftigt sich heute mit unterbewerteten Titeln.
26.04.2017 - 16:56 Uhr

Ulf Sommer, Handelsblatt

Nach der Euphorie am Montag ist der Macron-Effekt aus der französischen Präsidentenwahl rasch verflogen. Die Börsen stagnieren nur noch. In Europa genauso wie in den USA. Nicht einmal die Daimler-Aktie stieg am Mittwoch, obwohl der Stuttgarter Automobilkonzern seine Gewinnprognose nach den überraschend starken Quartalszahlen erhöht hat. Die Börsen beginnen, gute Nachrichten rasch wegzustecken (Macron) oder gar zu ignorieren (Daimler). Nach dem Rekordhoch beim Deutschen Aktienindex ist auf dem weiteren Weg nach oben also bereits sehr viel ausgereizt.

Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Kommt jetzt die Zeit der Value-Aktien?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%