Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Mehr Handlungsspielraum nach US-Zinsentscheid

Stratege Georgios Kokologiannis hat eine Musterdepot-Position verkauft, um auf mögliche Marktturbulenzen reagieren zu können. Alexander Kovalenko hingegen wagt eine Prognose zum Anleihenmarkt 2016.
16.12.2015 - 17:12 Uhr
Georgios Kokologiannis Quelle: Pablo Castagnola

Georgios Kokologiannis

(Foto: Pablo Castagnola)

Düsseldorf Wie bereits angekündigt, setzt sich der Umbau des Musterportfolios fort: Ich verkaufe einen Teil meiner älteren Sprintzertifikate, die sich auf den Euro Stoxx 50 beziehen (WKN: CC9G88), um die freigewordene Liquidität demnächst in ähnliche Anlageprodukte mit späterer Fälligkeit zu reinvestieren. Hintergrund: Diese bisher größte Depotposition erreicht bereits am Freitag ihr Laufzeitende.

 

Abhängig davon, wo der europäische Leitindex an diesem Stichtag notiert, werden die Zertifikate im Anschluss von der Emissionsbank Citi zurückgezahlt. Allerdings erfolgt die Verrechnung erst Mitte kommender Woche - und damit wie üblich etwas zeitverzögert. Um aber mögliche Marktturbulenzen nach der US-Leitzinsentscheidung nutzen zu können, verschaffe ich mir durch die vorzeitige Veräußerung der Sprinter mehr Handlungsspielraum.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%