Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Nach der EZB-Sitzung ist vor der Fed-Sitzung

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Sönke Niefünd erwartet, dass sich die Anleger am Mittwoch in eine Wartestellung zurückziehen.
31.10.2017 - 15:59 Uhr

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Seit Ende August dieses Jahres ist der Dax offenbar nicht mehr zu bremsen und hat seitdem ohne größere Rücksetzer mehr als 1300 Punkte zugelegt. Geht das in einem solchen Tempo so weiter? Vermutlich nicht. Bei einer Antwort auf die Frage: „Jetzt noch einsteigen oder verkaufen?“ sollte man immer den Zeithorizont berücksichtigen. Das bedeutet: Wer kurzfristig spekuliert, der sollte sich auf eine baldige Verschnaufpause gefasst machen. Wer jedoch mit einem Anlagehorizont von ein bis zwei Jahren unterwegs ist, der kann einen eventuellen Rücksetzer einfach zum Nachkaufen nutzen.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%