Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Sinkende Gewinnschätzungen mahnen zur Vorsicht an der Börse

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Experte Torsten Johannsen freut sich über den Kursanstieg der BYD-Aktie.
Kommentieren

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Ulf Sommer

Weltweit steigen die Kurse seit Monaten rasant. Der Dax hat seit Jahresbeginn gut 15 Prozent zugelegt. Gleichzeitig sinken die Gewinnerwartungen. Das heißt, Analysten passen Woche für Woche ihre Ertragsschätzungen für die Unternehmen in Deutschland, Gesamt-Europa und in den USA nach unten an. Im Dax beispielsweise sanken in den vergangenen drei Monaten für 24 Unternehmen die Gewinnschätzungen, am meisten für Covestro und Thyssen-Krupp, nur für sechs Konzerne stiegen sie, am stärksten für Linde. Dieser Trend mahnt für die weiteren Perspektiven an den Börsen zur Vorsicht.

Grafik

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Einmal im Monat widmen wir uns regelmäßig dem Thema der Bewertung des Aktienkernportfolios, welches aktuell ca. 70 Prozent unseres Musterdepots ausmacht und 15 Einzeltitel enthält. Das Aktienkernportfolio weist im Vergleich zum breiten Stoxx Europe 600 Index eine signifikante Unterbewertung auf. Das gewichtete Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt bei 0,9, das gewichtete Kurs-Cash-Flow-Verhältnis bei 4,6 und die gewichtete Dividendenrendite beträgt 4,6 Prozent. Laut unseres Bewertungsmodells gehören 13 Aktien zum Top-Quartil, also zu den günstigsten 25 Prozent aller Titel des Anlageuniversums. Die relative Unterbewertung des Portfolios bleibt trotz einer merklichen Outperformance des Musterdepots gegenüber dem Vergleichsindex intakt.

Grafik

Das Privatbank-Depot: Torsten Johannsen, Otto M. Schröder Bank

Torsten Johannsen

Die Produktpipeline im Elektromobilitätsbereich von Build Your Dreams (BYD) wird durch insgesamt fünf neue Modelle weiter verbreitert – alle wurden auf der Shanghai Motor Show vor Ostern vorgestellt. Die attraktiven Flügeltüren beim Sportwagens „E-Seed GT“ lassen dabei die Herzen aller Autoliebhaber höher schlagen. Und wir freuen uns seitdem über den kräftigen Kursanstieg der BYD-Aktie aus unserem Privatbankdepot. Derzeit konsolidiert der Kurs oberhalb der psychologisch wichtigen Marke von 54 Hong-Kong-Dollar, dies entspricht etwa 6,15 Euro. Vom Allzeithoch bei 8,49 Euro aus November 2017 ist die BYD-Aktie zwar noch weit entfernt, hat jetzt charttechnisch aber das Potential, „Kurs“ auf 7,00 Euro zu nehmen.

Grafik

Die Regeln der Depots

Die Musterdepots veranschaulichen aussichtsreiche Anlagestrategien und geben Anregungen, mit denen Investoren ihre Renditeziele erreichen können. Im Vordergrund steht nicht ein Wettbewerb zwischen den drei Portfolios, sondern vielmehr die Nachvollziehbarkeit und Transparenz der Anlageentscheidungen für den Leser. Jeder Kommentator startet mit einem fiktiven Anfangskapital von 100.000 Euro. Zu Beginn, am Freitag, dem 31. Januar 2014, wurden mindestens fünf Wertpapiere gekauft. Danach steht es den Kommentatoren frei, wann sie investieren. Es werden Gebühren für Kauf und Verkauf von 0,25 Prozent angenommen und vom Barbestand abgezogen. Zinsen und Dividenden werden dem Barbestand zugebucht. Die Depotzusammensetzung muss sich nicht täglich ändern.

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Die vollständigen Depots finden Sie hier: Handelsblatt-Depot, Social-Trading-Depot, Privatbank-Depot.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Musterdepots - Sinkende Gewinnschätzungen mahnen zur Vorsicht an der Börse

0 Kommentare zu "Musterdepots: Sinkende Gewinnschätzungen mahnen zur Vorsicht an der Börse"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.