Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Tschüss, Deutsche Post!

Daniel Hupfer trennt sich von der Aktie der Deutschen Post, allerdings nur mit einem kleinen Gewinn. Alexander Kovalenko setzt unterdessen weiterhin auf Stahlwerte. Voestalpine trotze den Marktschwankungen besonders gut.
18.06.2015 - 20:28 Uhr
Daniel Hupfer

Daniel Hupfer

Wir haben uns gestern von den Aktien der Deutschen Post mit einem kleinen Gewinn unter Berücksichtigung der Dividende getrennt. Nachdem sich die Post-Aktie in den Jahren 2013 und 2014 insgesamt weit besser als der Dax entwickelt hat, hat sich das Sentiment trotz guter Geschäftsaussichten eingetrübt. Belastend wirkt sich aus, dass das globale Wirtschaftswachstum weiterhin recht verhalten ist, insbesondere in Asien haben sich die Wachstumsraten abgeschwächt.

Hinzu kommt der derzeitige Verdi-Streik, dem sich gestern die Gewerkschaft DPVKOM angeschlossen hat. Auch wenn die Wachstumsaussichten der Deutschen Post für die kommenden Jahre über das Paketgeschäft nach wie vor sehr solide sind, liegt die Aktie mit einem Minus von rund 5 Prozent seit Jahresbeginn in diesem Jahr auf Platz 27 von 30 Dax-Werten; berücksichtigt man die Dividendenzahlung verringert sich das Minus auf etwa 2 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Tschüss, Deutsche Post!
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%