Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Überraschend sorglos

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man mit Timing und Strategie den Markt schlagen kann. Stratege Ulf Sommer staunt angesichts der politischen Risiken über die stoische Ruhe der Anleger.
20.09.2017 - 17:30 Uhr

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Wohl noch nie in der neueren Börsengeschichte seit Mitte des 20. Jahrhunderts hat ein amerikanischer Präsident so wenig Einfluss auf die Kurse gehabt. Nicht einmal seine martialischen Drohungen gegen Nordkorea und Iran ausgerechnet vor der Uno, dem Friedensgremium der Weltengemeinschaft, bewegen die Finanzmärkte. Das ist einerseits erstaunlich, weil Anleger Unberechenbarkeit üblicherweise mehr verunsichert als Taten. Andererseits zeigt die Nicht-Reaktion, dass die Börse den Worten des Präsidenten kein Gewicht mehr beimisst. Bleibt zu hoffen, dass sich die Börse nicht irrt.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%