Musterdepots Unter Beobachtung

Drei Manager, drei Konzepte, drei Portfolios: Die Musterdepots zeigen, wie man den Markt schlagen kann. Stratege Ulf Sommer beschäftigt sich mit Gold und Aktienfonds mit Goldminen-Unternehmen.
Kommentieren

Das Redaktionsdepot: Ulf Sommer, Handelsblatt

Ulf Sommer

Gold und Aktienfonds mit Goldminen-Unternehmen, wie wir sie mit einem Indexfonds (ETF) im Depot haben, bleiben unter besonderer Beobachtung. Der Gold-Kurschart sieht vielversprechend aus. Wir kaufen weitere ETF-Anteile hinzu, sobald die Feinunze Gold die Marke von 1 400 Dollar erreicht. Dann nämlich ist die sich nun schon über mehrere Jahre erstreckende Bodenbildung abgeschlossen. Das wäre das Signal für steigende Kurse. Solche Effekte verstärken sich oftmals, weil viele Investoren sich an derlei Marken orientieren, danach handeln – und so den Trend beschleunigen.

Das Social-Trading-Depot: Alexander Kovalenko, Bayerische Vermögen

Die Aktie des österreichischen Stahlkonzerns Voestalpine gehört zu den langfristigen Performancespitzenreitern unseres Depots. Sie befindet sich seit Ende Januar 2014 im Portfolio und bildet neben der OMV-Aktie unser Exposure am österreichischen Aktienmarkt. Die aktuelle Bewertung sowie die operative Geschäftsentwicklung sprechen unseres Erachtens für weiteres Potenzial des Titels. Voestalpine verfügt über eine ausgezeichnete und diversifizierte Produktpalette von hochwertigen Stahlerzeugnissen. Die Auftragsbücher der Linzer sind derzeit gut gefüllt und die Werke voll ausgelastet.

Das Privatbank-Depot: Sönke Niefünd, Otto M. Schröder Bank

Sönke Niefünd

In Erwartung einer starken Bilanzsaison steigen Anleger in europäische Aktienwerte ein. Der amerikanische Markt bewegt sich hingegen im Spannungsfeld zwischen US-amerikanischer Haushaltssperre und Konjunkturoptimismus. Der US-Government-Shutdown sowie die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) dürften den Handel in den kommenden Tagen bis zum Wochenende bestimmen. Wir erwarten bei der EZB-Sitzung am Donnerstag jedoch noch keine nennenswerten Lösungen und rechnen nur mit geringen Auswirkungen auf die Kapitalmärkte.

Die Regeln der Depots

Die Beiträge stellen keine Anlageberatung dar, insbesondere geben sie keine Empfehlung zum Kauf der genannten Wertpapiere. Sie sollen einen Anreiz zum Nachdenken und zur Diskussion über Marktentwicklungen und Anlagestrategien geben.

Die vollständigen Depots finden Sie hier: Handelsblatt-Depot, Social-Trading-Depot, Privatbank-Depot.

Startseite

Mehr zu: Musterdepots - Unter Beobachtung

0 Kommentare zu "Musterdepots: Unter Beobachtung"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%