Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Unternehmen taktieren vor US-Berichtssaison

Vor dem Beginn jeder US-Berichtssaison wiederholt sich ein Prozedere: Die Unternehmen betreiben „Erwartungsmanagement“ und schrauben ihre Gewinnprognosen nach unten. Auch diesmal scheinen Analysten darauf reinzufallen.
06.04.2014 - 14:44 Uhr
Daniel Hupfer

Daniel Hupfer

Auch diesmal wiederholt sich ein typische Prozedere vor der anstehenden US-Berichtssaison. Die Unternehmensanalysten äußern sich vorsichtig und revidieren ihre Gewinnprognosen nach unten. Werden dann die tatsächlichen Zahlen veröffentlicht, überraschen diese dann meist zu mindestens zwei Dritteln positiv.

Auch diesmal scheinen die Analysten auf die Unternehmen wieder „reinzufallen“, denn die Gewinnprognosen für das erste Quartal 2014 sind in den vergangenen Wochen massiv nach unten angepasst worden. Mittlerweile wird erwartet, dass die Ergebnisse des ersten Quartals nicht nur unter denen des Vorquartals liegen werden, sondern auch unter den Ergebnissen der Quartale zwei und drei des vergangenen Jahres. Auch wenn der Wintereinbruch in den USA zu Beginn des Jahres die Unternehmen behindert hat, halten wir einen derartigen Einbruch, wie ihn die aktuellen Prognosen verheißen, für sehr unwahrscheinlich. Von daher sollte es den Unternehmen wieder einmal mehrheitlich gelingen, die prognostizierten Gewinne zu übertreffen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%