Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Vorsicht beim schwarzen Gold

Der Ölpreis gerät wieder ins Rutschen. Ein Einstieg in der Öl-Märkte ist dennoch nicht ohne Einschränkungen empfehlenswert. Georgios Kokologiannis erklärt, worauf sie beim Kauf von Öl-Kontrakten achten müssen.
03.08.2015 - 20:24 Uhr
Georgios Kokologiannis Quelle: Pablo Castagnola

Georgios Kokologiannis

(Foto: Pablo Castagnola)

Die Ölpreise stehen wegen der weltweiten Überproduktion unter Druck. Derzeit werden Tag für Tag rund drei Millionen Barrel (159 Liter) mehr Rohöl gefördert als verbraucht wird. Nordsee-Öl der Sorte Brent ist inzwischen wieder auf rund 50 US-Dollar je Fass gefallen – knapp unterhalb dieses Preisniveaus hatte die Notierung Anfang des Jahres eine Erholungsbewegung gestartet.

Wer jetzt aber auf eine erneute Gegenbewegung setzen möchte, der sollte sich eines speziellen Risikos bewusst sein: Am Rohölmarkt herrscht derzeit eine im Fachjargon „Kontango“ genannte Konstellation: Unerfahrene Anleger können sich hier schnell verspekulieren. Vereinfacht gesagt, ist das Problem, dass ein weiteres Kursplus am Terminmarkt bereits eingepreist ist.

So kostet derzeit beispielsweise ein Barrel Brent-Öl, das erst im Dezember ausgeliefert werden soll, etwa zwei US-Dollar mehr als wenn es der Käufer sofort abnehmen würde. Und von Monat zu Monat verteuern sich die jeweiligen Future-Kontrakte weiter.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%