Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Weltwirtschaftslokomotive USA

Die amerikanische Konjunktur ist auf dem Vormarsch. Das stützt die Aktienmärkte. Um von der anziehenden Performance zu profitieren, investieren die Autoren der Musterdepots in US-Werte.
26.11.2014 - 17:52 Uhr
Daniel Hupfer

Daniel Hupfer

Sowohl Frühindikatoren als auch realwirtschaftliche Daten wiesen dieses Jahr in den USA eine nahezu stetige Verbesserung auf und sind nach wie vor gut. Seit Mitte Mai dieses Jahres partizipieren wir unter anderem über ein Investment in einen Exchange Traded Fund (ETF) auf den Nasdaq-100 an dieser positiven Entwicklung. Ein ETF ist ein börsengehandelter Fonds, der Investoren in der Regel einen kostengünstigen und einfachen Zugang zu diversen Märkten ermöglicht.

Der hier erworbene Nasdaq-100-ETF wendet eine so genannte physisch replizierende Methodik an, das heißt, die Aktien, die in diesem Index enthalten sind, werden auch effektiv durch den Fonds/ETF erworben. Die größten Positionen des Indexes und somit auch des ETFs sind bekannte Unternehmen, wie Apple, Microsoft und Google.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Musterdepots - Weltwirtschaftslokomotive USA
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%