Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Musterdepots Wenn das Depot dem Markt trotzt

Für den Dax ging es die letzten Tage kräftig abwärts. Nicht so für das Depot unseres Kommentators, der sein Depot rechtzeitig auf unruhige Zeiten getrimmt hatte. Nun trotzt er den turbulenten Börsentagen.
03.08.2014 - 17:12 Uhr
Georgios Kokologiannis Quelle: Pablo Castagnola

Georgios Kokologiannis

(Foto: Pablo Castagnola)

Warnsignale für die massiven Verluste am Aktienmarkt gab es mehr als genug: Zunehmend enttäuschende Konjunkturindikatoren, miese Unternehmenszahlen, immer neue politische Krisenherde, die anstehende Zinswende in den USA - und vor allem: extreme Bewertungen an den Börsen.

Doch statt ihre in der Regel überoptimistischen Einschätzung zu den Chancen und Risiken am Aktienmarkt zu korrigieren, verweigerten sich viele Experten der Realität. Die Zeche dafür müssen nun Anleger zahlen, die zum Beispiel bei einem Dax-Stand von über 10.000 Punkten noch in den Markt getrieben worden waren - mit der Aussicht auf kurzfristig noch phantastischere Kursniveaus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%