Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ökonomische Daten im Minutentakt „Ich wollte es perfekt haben“

Eine Schülerin der Nobelpreisträger Lawrence Klein und Joseph Stiglitz setzt auf künstliche Intelligenz, um ökonomische Daten vorherzusagen. Ihr Start-up will große Wall-Street-Ökonomen in den Schatten stellen.
21.09.2015 - 17:33 Uhr
Gizelle Guzman (M.) mit zwei ihrer Professoren: die Ökonomie-Nobelpreisträger Joseph Stiglitz (l.) und Lawrence Klein. Quelle: privat
Gründerin mit Vordenkern

Gizelle Guzman (M.) mit zwei ihrer Professoren: die Ökonomie-Nobelpreisträger Joseph Stiglitz (l.) und Lawrence Klein.

(Foto: privat)

New York Giselle Guzman sagt: „Bei  ökonomischen Prognosen schlägt die Maschine den Menschen.“ Auf diese Überzeugung hat sie ihre Firma Now-Cast in New York aufgebaut. Und wenn sie damit Recht behält, wird sich der Berufsstand der Ökonomen erheblich verändern.

Die zierliche Amerikanerin mit spanischen und französischen Vorfahren hatte beim Weg zu ihrem PhD, dem amerikanischen Doktortitel, zwei Nobelpreisträger als Mentoren: Joseph Stiglitz und Lawrence Klein. „Ich hatte großes Glück“, sagt sie. Vor allem Klein, der 2013 starb, hat ihren Weg geprägt. 17 Jahre lang hat sie nach ihrem Bachelor, den sie sich mit Aktienhandel finanzierte, von ihm gelernt und für ihn gearbeitet.

Klein war der Wegbereiter für die moderne ökonomische Prognose. Zusammen mit einem Kollegen hatte er nach dem Zweiten Weltkrieg den bekannten Michigan-Index für das Verbrauchervertrauen entwickelt. Später baute er ein ökonomisches Modell auf, das zum Kern der heute börsennotierten Beratungsgesellschaft IHS wurde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Ökonomische Daten im Minutentakt - „Ich wollte es perfekt haben“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%