Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Recycling von Kinderserien Reich werden mit Teletubbies

Viele Pädagogen lehnten sie ab – doch Anleger könnten mit ihnen Kasse machen: den Teletubbies. Glaubt zumindest Fondsmanagerin Debra Fine. Sie investiert in DHX Media, eine Firma, die Kinderserien aufkauft und recycelt.
11.05.2017 - 06:23 Uhr
Seit 1997 sind die bunten Wesen im Kinderprogramm anzutreffen. Quelle: AFP
Teletubbies 2007 in der Grand Central Station in New York

Seit 1997 sind die bunten Wesen im Kinderprogramm anzutreffen.

(Foto: AFP)

New York Sie waren der Hit: kleine, tapsige Figuren mit Antennen auf dem Kopf. Während Kritiker darin eher den Beweis für die ultimative mediale Verblödung sahen, fanden die Teletubbies, in England erfunden, in vielen Ländern Anklang bei Vorschulkindern. Und die Vermarktung war auch ein gutes Geschäft. Allerdings tapsten die Teletubbies zunächst nur von 1997 bis 2001 mit neuen Folgen über die Bildschirme, danach ließ das Interesse nach. Aber seit 2015 erleben sie eine Wiedergeburt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Recycling von Kinderserien - Reich werden mit Teletubbies
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%