Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Risikokapital Europas aktivster Geldgeber kommt aus Deutschland

Das verschlafene Europa wacht auf. Investitionen in High-Tech-Firmen erreichen neue Rekordmarken. Deutschland ist in der Spitzengruppe. Kaum einer dürfte erraten, wo das nächste europäische Start-Up-Paradies entsteht.
20.02.2015 - 10:46 Uhr

Warum die Samwer Brüder auf Lebensmittel im Netz setzen

San Francisco Europa ist besser als sein Ruf. Zwar ist keine Gründerszene so aktiv wie die im Silicon Valley. Doch steigt jetzt die Risikobereitschaft der Investoren auf dieser Seite des Atlantiks. Rund 5,7 Milliarden Dollar Risikokapital flossen nach Berechnungen der Marktbeobachter CBInsights 2014 in europäische Technologiefirmen. Das ist 78 Prozent Geld mehr als noch im Vorjahr – und so viel wie in vier Jahren nicht. 855 abgeschlossene Transaktionen hat der Marktbeobachter gezählt. Weil die Anzahl der Kapitalrunden weitgehend gleich bleibt, fließt außerdem mehr Geld pro Runde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Risikokapital - Europas aktivster Geldgeber kommt aus Deutschland
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%