Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schreibmaschinen Tipphelfer, die Rendite bringen

Die Schreibmaschine hat die Arbeitswelt revolutioniert und Frauen zu Jobs verholfen. Heute sind die Schreibhelfer eine Rarität, für die Sammler Tausende Euro zahlen. Doch nicht jede Schreibmaschine bringt Rendite.
30.07.2015 - 20:00 Uhr
Alte Schreibmaschinen sind nicht nur als Schmuckstücke für Zuhause, sondern auch als Geldanlage begehrt. Je prominenter der Vorbesitzer, desto besser. Quelle: dpa
Historische Schreibmaschinen

Alte Schreibmaschinen sind nicht nur als Schmuckstücke für Zuhause, sondern auch als Geldanlage begehrt. Je prominenter der Vorbesitzer, desto besser.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Fast liebevoll streifen seine Finger über das schwarze Metall, entlang der Verzierungen aus Emaille, drücken kraftvoll Tasten – Typenhebel schnellen hoch. „Das hier ist sie“, sagt Uwe Breker, Inhaber des gleichnamigen Kölner Auktionshauses. Eine Typenhebel-Maschine, deren kunstvolle Emailleblumen an die floralen Muster alter Bauernschränke erinnern. Die „Sholes & Glidden“, hergestellt ab 1874 – ein Stück Geschichte zum Begreifen.

Denn um die Einführung der Schreibmaschine spinnt sich eine Kulturgeschichte mit vielen Kapiteln. So geriet Ende des 19. Jahrhunderts die bis dahin wohl geordnete Männerwelt aus den Fugen – so zumindest empfanden es die Herren. Hatte nicht erst kürzlich einer der ihren, der große Denker Arthur Schopenhauer niedergeschrieben: „Schon der Anblick der weiblichen Gestalt lehrt, dass das Weib weder zu großartigen geistigen noch körperlichen Arbeiten bestimmt ist.“ Was bitte wollten dann die verrückten Weiber?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%