Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Sonnenaufgang in Schanghai

Vor allem Technologie-Aktien wie Alibaba sind vielversprechend bewertet.

(Foto: Moment/Getty Images)

Schwellenländer-Investments Anlageprofis setzen wieder auf Asien

Nach dem weltweiten Börsenbeben raten Kapitalmarktprofis den Anlegern, in Aktien aus Schwellenländern zu investieren. Sie bieten angesichts eines schwachen Dollars trotz der Zinswende der US-Notenbank Fed mehr Kurspotenzial.

Frankfurt Strategen und Analysten haben Aktien aus Schwellenländern nach den jüngsten Turbulenzen für sich wiederentdeckt. Hier liegt für sie das größte Renditepotenzial. Während die Kapitalmarktexperten in den Banken über die Börsen in den Industrieländern nach dem jüngsten Kursbeben kontrovers diskutieren, lautet ihr Ratschlag bei den Emerging Markets: kaufen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Schwellenländer-Investments - Anlageprofis setzen wieder auf Asien

Serviceangebote