Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Serie Anlegen 2021 – Teil 1 Deutsche Aktien Trotz Einbruch am Montag: Experten erwarten den Dax in einem Jahr bei 14.000 bis 15.000 Punkten

Aktienstrategen bestätigen ihre positiven Dax-Prognosen für das neue Jahr. Im internationalen Umfeld hat der Leitindex einen entscheidenden Vorteil.
22.12.2020 - 04:00 Uhr
Kommt es zu einer Jahresendrally in 2020? Quelle: dpa
Händler an der Frankfurter Börse

Kommt es zu einer Jahresendrally in 2020?

(Foto: dpa)

Frankfurt Ein Tagesminus von in der Spitze mehr als vier Prozent: Schlechter hätte der Wochenauftakt für den Dax kaum laufen können. Die neue, als ansteckender geltende Variante des Coronavirus in Großbritannien verunsichert Investoren. „Wir haben es mit einer neuen Unbekannten zu tun“, erklärt Frank Klumpp, Aktienstratege bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), den Einbruch an den Aktienmärkten. Der Dax schloss knapp drei Prozent tiefer bei 13.246 Punkten. Auch an der Wall Street ging es nach unten.

Die Mutation des Virus löst Ängste vor noch härteren und längeren Beschränkungen des öffentlichen Lebens aus. Besonders getroffen wird der Flugverkehr. Deutschland und andere europäische Länder haben ein Landeverbot für Flüge aus Großbritannien erlassen, ebenso wie zum Beispiel Argentinien, Kolumbien oder Kanada.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Serie Anlegen 2021 – Teil 1 Deutsche Aktien - Trotz Einbruch am Montag: Experten erwarten den Dax in einem Jahr bei 14.000 bis 15.000 Punkten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%