Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sonderumfrage Sentix warnt trotz Anstieg des Konjunkturbarometers: „Zu großer Optimismus fehl am Platze“

Die Investment-Beratungsfirma Sentix meldet den dritten Anstieg ihres Konjunktur-Barometers in Folge. Es gibt aber Daten, die zur Vorsicht mahnen.
06.07.2020 - 11:44 Uhr
In einer Sonderumfrage hat Sentix abgefragt, in welchem Umfang die Corona-bedingten Konjunkturverluste binnen Jahresfrist ausgeglichen werden können. Quelle: dpa
Containerhafen Duisburg

In einer Sonderumfrage hat Sentix abgefragt, in welchem Umfang die Corona-bedingten Konjunkturverluste binnen Jahresfrist ausgeglichen werden können.

(Foto: dpa)

Berlin Die Wirtschaft der Euro-Zone erholt sich weiter, steht aber nach Einschätzung vieler Investoren noch auf wackligen Beinen. Die Investment-Beratungsfirma Sentix meldete am Montag den dritten Anstieg ihres Konjunktur-Barometers in Folge: Es stieg im Juli um 6,6 Punkte auf minus 18,2 Zähler.

„Dennoch scheint zu großer Optimismus fehl am Platze“, sagte Sentix-Geschäftsführer Manfred Hübner zu den Ergebnissen der Umfrage unter 1109 Anlegern.

In einer Sonderumfrage hat die Beratungsfirma erneut abgefragt, in welchem Umfang die Corona-bedingten Konjunkturverluste binnen Jahresfrist ausgeglichen werden können. Dabei äußerten die Anleger wiederum die Erwartung, dass dies nur zu rund 60 Prozent der Fall sein wird. Es habe sich in den vergangenen vier Wochen also keine verbesserte Langfristperspektive für die Anleger ergeben, erklärte Hübner.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%