Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Strafzölle gefordert Apple, Trump und der China-Fluch

Apple, Amazon und Facebook stehen an der Börse unter Druck. Der Grund: In Peking werden Stimmen laut, US-Firmen zu bestrafen, falls Trump seine China-Drohungen wahr macht. Eine Staatszeitung fordert extreme Reaktionen.
15.11.2016 - 15:34 Uhr
Ein Schild zeigt die Preise von Apple-Telefongeraten iPhone 6 and 6 Plus. Sollte Trump Strafzölle gegen chinesische Produkte erheben, dürfte Apple auch weniger Iphones in China verkaufen. Quelle: Reuters
iPhone-Geschäft in Hongkong

Ein Schild zeigt die Preise von Apple-Telefongeraten iPhone 6 and 6 Plus. Sollte Trump Strafzölle gegen chinesische Produkte erheben, dürfte Apple auch weniger Iphones in China verkaufen.

(Foto: Reuters)

Peking Was hat Donald Trump China nicht alles vorgeworfen. „Wir können China nicht erlauben, unser Land zu vergewaltigen“, hatte der designierte US-Präsident während einer Wahlkampfveranstaltung in Fort Wayne in Indiana gesagt. Immer wieder hatte er einen harten Kurs gegenüber Peking angekündigt. Mit bis zu 45 Prozent Steuer werde er chinesische Importe belegen, hatte Trump angekündigt.

Und nun? Während die politische Führung in Peking über den Kurs des künftigen US-Präsidenten spekulieren, werden in China Stimmen lauter, die ihrerseits einen harten Kurs gegenüber den USA ins Spiel bringen. Besonders lautstark hat sich die Staatszeitung Global Times positioniert.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Strafzölle gefordert - Apple, Trump und der China-Fluch
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%