Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umfrage Investoren sehen wenig Potenzial im Dax

Nach Einschätzungen der Anleger haben die Aktienmärkte schon zum Jahreswechsel ihr Pulver praktisch verschossen. Einer Umfrage des Frankfurter Researchinstituts Sentix unter 1 000 privaten und institutionellen Anleger zufolge erwarten sie, dass der Deutsche Aktienindex (Dax) Ende 2008 bei 8 271 Punkten notieren wird.

DÜSSELDORF. Die Analysten der großen Banken dagegen prophezeiten in einer Handelsblatt-Umfrage jüngst deutlich höhere Kurse – im Schnitt 8 567 Punkte für den Dax.

„Die Optimisten ziehen sich zurück“, sagte Sentix-Experte Patrick Hussy dem Handelsblatt. In den vergangenen Jahren hatten die Investoren den Börsen stets ein besseres Zeugnis ausgestellt und mehr Potenzial eingeräumt. Bemerkenswert ist, dass diesmal ausgerechnet die professionellen Investoren dem Dax noch weniger Potenzial zubilligen als Privatanleger. Für die US-Börsen rechnen institutionelle Investoren auf Jahressicht sogar mit leicht sinkenden Kursen. Die Sentix-Umfrage ist die größte regelmäßige Anlegerumfrage in Europa.

Startseite
Serviceangebote