Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Unternehmensanleihen Anleger setzten auf Firmen aus Kerneuropa

Während Staatsanleihen im Zuge der Euro-Staatsschuldenkrise zunehmend an Attraktivität verlieren, erfreuen sich Unternehmensanleihen weiterhin großer Beliebtheit. Vor allem die kerneuropäischen Titel sind gefragt.
12.08.2011 - 00:00 Uhr
Unternehmen sind inzwischen die begehrteren Schuldner als manche Staaten. Quelle: dapd

Unternehmen sind inzwischen die begehrteren Schuldner als manche Staaten.

(Foto: dapd)

Frankfurt Auch am Rentenmarkt kam es in den vergangenen Tagen zu Turbulenzen. Die Kursschwankungen fielen aber bei weitem nicht so stark aus wie am Aktienmarkt. Bonitätsstarke Industrieunternehmen aus Kerneuropa bleiben bei Anlegern gefragt - auch wenn mittlerweile leichte Unsicherheiten zu spüren sind.

Mit der Euro-Staatsschuldenkrise ist den Anlegern eine solide Firma als Schuldner lieber geworden als so mancher Staat. Zwar zog die Nachfrage nach italienischen und spanischen Staatsanleihen in den letzten Tagen deutlich an, weil die Europäische Zentralbank Papiere am Markt gekauft hatte, was die sich umgekehrt zu den Kursen entwickelnde Rendite gesenkt hat. Gleichzeitig stieg aber auch die Nachfrage nach soliden Firmenanleihen weiter. So liegt die Rendite einer Anleihe des Automobilkonzerns Daimler mit drei Jahren Restlaufzeit beispielsweise mit 2,5 Prozent deutlich unter der einer spanischen Staatsanleihe gleicher Laufzeit, die mit 3,7 Prozent rentiert.

Fonds für solide Unternehmensanleihen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Unternehmensanleihen - Anleger setzten auf Firmen aus Kerneuropa
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%