Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Börsenaufsicht US-Kleinanleger sollen auch bei privaten Unternehmen investieren können

Uber und Airbnb werden nicht an der Börse gehandelt: Kleinanleger hatten deshalb bisher kein Chance auf Investitionen. Das will die SEC jetzt ändern.
31.08.2018 - 03:57 Uhr
Jay Clayton, Vorsitzender der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC, will US-Kleinanlegern den Weg für Investitionen in private Unternehmen erleichtern. Quelle: Reuters
Frisches Geld

Jay Clayton, Vorsitzender der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC, will US-Kleinanlegern den Weg für Investitionen in private Unternehmen erleichtern.

(Foto: Reuters)

Washington Die US-Börsenaufsicht (SEC) will es Kleinanlegern erleichtern, in private Unternehmen zu investieren, die bisher unerreichbar waren. Dazu zählen auch erfolgreiche Unternehmen wie Uber oder Airbnb, die nicht an der Börse gehandelt werden.

Diese Unternehmen werden bisher hauptsächlich von großen Venture-Kapitalanlegern unterstützt. Individuelle Kleinanleger hatten bisher keine Chance ebenfalls einzusteigen – weil die SEC in diesen Fällen strenge Regeln zu Einkommen und Vermögenwerten anlegt. Der Grund: Das Risiko bei Privatinvestitionen ist höher.

Jay Clayton, Vorsitzender der amerikanischen Börsenaufsicht, will diese Regeln jetzt ändern, um das erlahmte Interesse der Öffentlichkeit für Investitionen anzukurbeln. „Die Privatmärkte sind derzeit überflutet mit Kapital. Die Frage ist: Wer nimmt daran teil?“, sagte Clayton laut eines Berichts des „Wall Street Journals“ vor Wirtschaftsstudenten in Nashville, Tennessee.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: US-Börsenaufsicht - US-Kleinanleger sollen auch bei privaten Unternehmen investieren können
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%