Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Verbraucherschützer Stärkere Regulierung des grauen Kapitalmarkts

Eigentlich gibt es in der Europäischen Union wirksame Regeln zur Regulierung von Finanzprodukten, findet der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands. Doch Deutschland lasse zu viele Ausnahmen zu.
02.05.2014 - 09:58 Uhr
Eine Prokon-Filiale in Hannover: Die Insolvenz von Prokon hat gezeigt, wozu mangelnder Anlegerschutz führen kann. Quelle: dpa

Eine Prokon-Filiale in Hannover: Die Insolvenz von Prokon hat gezeigt, wozu mangelnder Anlegerschutz führen kann.

(Foto: dpa)

Berlin Mit Verweis auf die Insolvenz des Windparkunternehmens Prokon hat der neue Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, das Schutzniveau in Deutschland als unzureichend kritisiert. Eigentlich gebe es in der Europäischen Union wirksame Regeln zur Regulierung von Finanzprodukten, sagte Müller am Freitag im Deutschlandradio Kultur. In Deutschland seien aber gewisse Ausnahmen zugelassen, kritisierte Müller. Daher könnten unregulierte Finanzprodukte weiter verkauft werden, anders als in anderen europäischen Ländern.

„Das Schutzniveau in Deutschland ist nicht so gut wie in anderen Staaten Europas“, sagte Müller. Die Insolvenz von Prokon habe gezeigt, wozu dies führen könne. Dass hierzulande bis heute noch prominent geschaltete Werbung für Prokon zu sehen sei, wäre in anderen europäischen Ländern nicht möglich, fügte er hinzu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Verbraucherschützer - Stärkere Regulierung des grauen Kapitalmarkts
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%